Évaluations de produit Mityvac purgeur de frein Édition Louis

Évaluation: 2.8 sur 5 97

2.8 étoiles sur 5

Voir les commentaires client



Évaluations par langues



Aucune évaluation n'est encore disponible dans votre langue pour cet article.

Leider nur bedingt nutzbar

Postée le 30.01.2017 15:32 h

Bei dem Versuch die Bremsflüssigkeit an meiner BMW zu wechseln, scheiterte dieses Gerät leider.
Der aufgebaute Unterdruck ist leider nicht ausreichend, um die Bremsflüssigkeit aus einer nur leicht geöffneten Entlüfterschraube zu saugen.
Öffnet man die Schraube dann weiter, so wird Luft über das Gewinde des Schraubensitzes gesaugt.
Nun ist Luft halt dünner, als Bremsflüssigkeit und das Resultat, dass man ausschließlich Luft ansaugt.

Also herkömmlich mit einem Schlauch und per "Pumpen" gewechselt und entlüftet.

Das funktioniert.

Commentaire :
Lieber Louis-Kunde,

wenn das Entlüfterventil etwas locker im Gewinde sitzt, ist das nicht die Schuld der Mityvac-Pumpe. Umwickeln Sie das Ventil am Gewinde dünn mit Sanitärdichtband aus dem Baumarkt, dann zieht es dort keine Nebenluft mehr.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Évaluation: 3 sur 5

Évalué par:
Date d'achat:
05.09.2016

Nicht schlecht, aber nur durch Modifikation

Postée le 01.07.2016 13:50 h

Das Problem an dem Teil ist, daß durch Ansaugen am Entlüftungsventil des Bremssattels Luft in den Schlauch gezogen wird. Man kann praktisch unendlich lange saugen, aber ohne Erfolg.

Da Louis auch keine Lösung parat hatte, schaute ich auf die Internetseite des Herstellers. Dort ist das Problem bekannt und man empfiehlt, das Gewinde des besagten Entlüfterventils mit Teflonband zu umwickeln. Das hat bei mir geholfen.

So etwas gehört unbedingt in die Bedienungsanleitung. Ansonsten kann ich zur konventionellen Methode keinen Vorteil erkennen, bis darauf, daß nichts auslaufen kann, wenn man achtgibt.

Commentaire :
Lieber Louis-Kunde,

Sie haben Recht, wenn am Gewinde des Ventils Luft vorbeigezogen wird, kann man das mit einer Lage Teflonband aus dem Baumarkt abdichten, das steht auch schon in unserem Schraubertipp zum Thema Bremsenentlüften. Wir werden es bei Gelegenheit in die Anleitung übernehmen lassen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Évaluation: 3 sur 5

Évalué par:
Date d'achat:
01.01.2009

Gerät und Louis

Postée le 02.10.2015 22:22 h

Hallo zusammen,
hatte das Gerät kurz im Einsatz.
Naja , es war nicht das was ich mir erhoffte. Mit plörrfrei und sauber war da nix. Es war undicht. Denke das war ein Einzelfall.
Also gab ich es zurück.

Und hier kommt der Punkt, an den ich eigentlich 5 Sterne vergeben möchte.

LOUIS. Ist absolut Fair. Kümmert sich sofort.
Hier ist der Kunde König und wird geschätzt.

Danke :-)

Évaluation: 3 sur 5

Évalué par:

Okay, aber ...

Postée le 24.09.2015 14:09 h

Das Entlüften funktionierte mit ein paar Tricks ganz gut. Ich habe eine alte XJ 650, Bremsleitungen und Kolben waren zerlegt, somit komplett leer von Bremsflüssigkeit. Das Entlüften gelang aber nur, indem ich auf den gegenüber liegenden Bremssattel ebenfalls einen Bremsentlüftungsschlauch in einem Behälter mit Bremsflüssigkeit aufzog und das Ventil leicht öffnete. Dann ging's ganz flott. Anschließend müssen die Kolben aber noch einzeln entlüftet werden, das geht sicher aber nur auf die herkömmliche Art (Schlauch, Behälter mit Flüssigkeit). Was aber wirklich ein Witz ist: Das Gerät ist für das doch sehr billig wirkende Material a....benteuerlich teuer, aber es sind nicht einmal Fixierklammern im Wert von ca. 5 Cent dabei, um den Schlauch auf dem Ventil gegen Abrutschen zu sichern. Die mitgelieferten Aufsätze kann man vergessen, Kleckerkram ohne Ende. Wie gesagt, mit etwas Kniff und Gefühl geht's ganz gut, aber das Preis-Leistungsverhältnis stimmt einfach nicht.

Évaluation: 3 sur 5

Évalué par:
Date d'achat:
21.09.2015

Funktioniert bedingt.

Postée le 14.03.2012 17:00 h

Der Bremsentlüfter funktioniert nur bedingt, da an der Entlüfterschraube immer Falschluft zieht und man nie genau weiß, ob jetzt noch Luft im System ist oder ob es Falschluft ist, die von außen
hineingezogen wurde. Wenn man komplett neue Bremsleitungen verbaut geht is in Verbindung mit der Pumpe allerdings wesentlich schneller, wie wenn man sich nur mit einer Entlüfterflasche 10003470 abmüht. Wenn man mit der Mityvac allerdings nicht weiterkommt muss der alte Entlüfter wieder ran.

Évaluation: 3 sur 5

Évalué par:
Date d'achat:
14.03.2012

Verbesserungswürdig !

Postée le 08.03.2012 20:36 h

Nach div. geduldigen Anwendungen an bikes und cars hier meine Vorschläge um (endlich) den gewohnt hohen LOUIS-Standard zu erreichen. 1. Alle Ventilanschlüsse (ziehen Luft) überarbeiten. 2. Schlauchanschlüsse der Pumpe und des Behälterdeckels (Schläuche rutschen ab) profilieren. 3. Schläuche Lockenfrei verpacken. So könnte aus diesem einfachen und preisgünstigen Kleingerät ein echter Tipp werden, da das Prinzip/Pumpe bestens funktionieren.

Évaluation: 3 sur 5

Évalué par:
Date d'achat:
10.10.2011